Augenverletzung bei Fuchs

Aufmacherbild

Christian Fuchs erleidet bei einem Testspiel der Schalker in Doha gegen Ajax eine Augenverletzung. Der ÖFB-Nationalspieler bekommt in der 73. Minute die Hand von Gegenspieler Anwar El Ghazi ins Auge und wird umgehend in eine Augenklinik gebracht. S04-Sportdirektor Horst Heldt meint unmittelbar nach dem Spiel, dass Fuchs auf dem rechten Auge nur teilweise sehe. Schalke verliert die Partie mit 0:2, Arkadiusz Milik (64.) und El Ghazi (90.+3) erzielen die Treffer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen