Favre bleibt doch in Gladbach

Aufmacherbild

Aufatmen bei Borussia Mönchengladbach: Lucien Favre bleibt doch in Deutschland. Der Schweizer verlängert seinen bis 2013 laufenden Vertrag mit den "Fohlen" vorzeitig bis Juni 2015. Das vermelden die Borussen auf ihrer Website. "Ich freue mich über die Vertragsverlängerung und die vor uns liegenden reizvollen Aufgaben", so der Erfolgstrainer, der den Stranzl-Klub in der abgelaufenen Saison auf Platz vier führte. Favre wurde von "L'Equipe" als möglicher Olympique-Marseille-Neuzugang gehandelt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen