Schalke-Keeper schwer verletzt

Aufmacherbild
 

Hiobsbotschaft für den deutschen Bundesligisten Schalke 04. Der Klub von ÖFB-Legionär Christian Fuchs muss wochenlang auf Stammkeeper Ralf Fährmann verzichten. Der Deutsche erleidet bei der 1:2-Niederlage der "Königsblauen" gegen den 1. FC Kaiserslautern eine Bänderruptur im linken Knie. Besonders bitter: Fährmann zieht sich die Verletzung bei einem selbst begangenen Foul zu, welches einen Platzverweis für den Torhüter und einen Elfmeter für die Pfälzer zur Folge hatte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen