Schalke-Keeper schwer verletzt

Aufmacherbild

Hiobsbotschaft für den deutschen Bundesligisten Schalke 04. Der Klub von ÖFB-Legionär Christian Fuchs muss wochenlang auf Stammkeeper Ralf Fährmann verzichten. Der Deutsche erleidet bei der 1:2-Niederlage der "Königsblauen" gegen den 1. FC Kaiserslautern eine Bänderruptur im linken Knie. Besonders bitter: Fährmann zieht sich die Verletzung bei einem selbst begangenen Foul zu, welches einen Platzverweis für den Torhüter und einen Elfmeter für die Pfälzer zur Folge hatte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen