HSV-Krisensitzung nach Blamage

Aufmacherbild
 

Nach der 2:4-Niederlage gegen Tabellen-Schlusslicht Eintracht Braunschweig, laut HSV-Coach Bert van Marwijk das "Spiel des Jahres", gibt es Samstagabend erneut eine Krisensitzung beim Bundesliga-"Dino". "Wir werden die ganze Situation analysieren. Es sind wieder unglaubliche Fehler, die passiert sind, von verschiedenen Spielern", sagt Sportvorstand Oliver Kreuzer. Für Van Marwijk selbst, der seit 25. September im Amt ist, ist ein Abschied kein Thema: "Da denke ich gar nicht dran."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen