Entwarnung bei Schweinsteiger

Aufmacherbild
 

Zwar muss sich Bastian Schweinsteiger zeitnah unters Messer legen, die Folgen der anstehenden Operation sollen aber nicht dramatisch sein. "Die postoperative Prognose ist als sehr günstig anzusehen. Die Leistungsfähigkeit von Bastian Schweinsteiger für das Jahr 2014 ist in keinster Weise gefährdet", sagt Doc Müller-Wohlfahrt. Die Diskussionen über den Fitness-Zustand des Spielers empfindet er als Frechheit. "Es melden sich Kollegen zu Wort, die über keinerlei Sachkenntnisse verfügen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen