Völler kontert Rummenigge

Aufmacherbild
 

Im Transfer Hick-Hack um Arturo Vidal meldet sich nun auch Rudi Völler zu Wort. Der Leverkusen-Manager widerspricht einer kürzlich getätigten Aussage von Karl-Heinz Rummenigge, wonach Bayer 2011 den Transfer des Chilenen zum deutschen Rekordmeister blockiert habe. Zuvor hatte Rummenigge stets Vidal die Schuld am gescheiterten Wechsel zugeschoben. "Vidal hat sich für Juve entschieden. Wenn Arturo nach München gewollt hätte, hätten wir uns auch mit den Bayern geeinigt", so Völler.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen