Eichin wünscht sich Pfeifkonzert

Aufmacherbild
 

Bremen-Manager Thomas Eichin hat von der Schwarzmalerei der Fans, Spieler und Medien genug. "Ich hasse diese Weltuntergangsstimmung. Hätten wir gewonnen, wären wir von der Stimmung her auf Europacup-Kurs", so der Funktionär zur "Bild". Den Unmut der Fans versteht er aber trotzdem. "Ich hätte kein Problem, wenn die Zuschauer nach fünf Minuten pfeifen, wenn es richtig schlecht läuft. Vielleicht ist es sogar besser. Dann werden alle Spieler wach und merken, dass sie was anders machen müssen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen