Eberl: "Stranzl fehlt uns"

Aufmacherbild
 

Borussia Mönchengladbach hofft nach dem verpatzten Saisonstart auf eine schnelle Rückkehr des verletzten Martin Stranzl. Sein Ausfall ist aus Sicht von Manager Max Eberl kaum zu kompensieren, da er "uns als Führungsspieler und Kapitän nicht zur Verfügung steht". Zudem muss Trainer Lucien Favre auch auf Andre Hahn und Alvaro Dominguez verzichten. "Das tut uns schon weh", klagt Eberl. Die Fohlen stehen nach zwei Spielen noch ohne Punkte da und haben derzeit die "Rote Laterne" inne.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen