DFB erteilt Dutt die Freigabe

Aufmacherbild
 

Robin Dutt wird wohl in Kürze als neuer Trainer des SV Werder Bremen vorgestellt werden. Der 48-Jährige, der bisher als DFB-Sportdirektor seine Brötchen verdiente, bekommt vom Verband die Freigabe. Der ehemalige Bundesliga-Trainer, der bei Freiburg und Leverkusen auf der Bank saß, hatte nach Anfrage Bremens um seine Freistellung gebeten. Nach der durchwachsenen Saison hatte sich Bremen von Langzeit-Coach Thomas Schaaf getrennt und mit ihm auch den kompletten Trainerstab entlassen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen