Kritik an Transferperiode wächst

Aufmacherbild

Stuttgarts Sportvorstand Robin Dutt meldet sich in der Diskussion über die Sommer-Transferphase zu Wort und findet die aktuelle Lösung nicht gut. "Wenn irgendwann mal eine Transferperiode vor dem 1. Spieltag beendet wäre, wäre mir das sehr recht", erklärt er im "kicker". Aktuell stehen Dinge, "die den Spielern den Kopf verdrehen", im Fokus. Zuletzt deklarierten sich Hans-Joachim Watzke ("grauenvoll"), Max Eberl und Stefan Reuter als Gegner der aktuellen Lösung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen