Dufner schmeißt bei Hannover hin

Aufmacherbild
 

Der Sportdirektor von Hannover 96, Dirk Dufner, tritt zurück. Der 47-Jährige steigt auf eigenen Wunsch aus seinem bis 2016 laufenden Kontrakt aus und verlässt den Verein mit Ende der Transferperiode Ende August. "Ich sehe meine Aufgabe als erfüllt an, weil alle wesentlichen Transferentscheidungen getroffen sind und der Kader für die kommende Spielzeit steht", so Dufner, dessen Transferpolitik bereits in der Vorsaison nach Flops wie Joselu oder dem Verkauf von Lars Stindl in der Kritik stand.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen