Martin Stranzl fehlt auf Schalke

Aufmacherbild
 

Abwehrchef Martin Stranzl fehlt Borussia Mönchengladbach wegen einer Schädelprellung am Freitag im Auftaktschlager der 20. Runde bei Schalke 04. Der 34-jährige Burgenländer zog sich die Verletzung am Dienstag beim 1:0-Heimsieg gegen Abstiegskandidat Freiburg zu, als er unglücklich vom Ball getroffen wurde. "Schade, dass er ausfällt. Aber wir haben einen Plan, wie wir ihn ersetzen", erklärt Trainer Lucien Favre, der mit Gladbach den dritten Sieg in Folge einfahren will.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen