Hannover siegt bei der Eintracht

Aufmacherbild
 

Hannover 96 gelingt zum Auftakt der 31. Runde der deutschen Bundesliga bei Eintracht Frankfurt ein 3:2-Erfolg. Die Niedersachsen gehen bereits in der zweiten Minute durch einen Kopfball von Andreasen in Führung. Nachdem die Eintracht durch Lanig (13.) ausgleicht, sorgen Stindl (20.) und Ya Konan (29.) für eine komfortable Führung. Meier (68.) macht die Partie zwar nochmal spannend, die SGE kommt aber nicht mehr zum Ausgleichstreffer. Damit halten beide Teams in der Liga bei 35 Punkten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen