HSV gelingt Befreiungsschlag

Aufmacherbild

Der HSV feiert zum Auftakt des 29. Bundesliga-Spieltages einen 2:1-Sieg über Bayer Leverkusen und verlässt zumindest vorübergehend die Abstiegsränge. Calhanoglu bringt die Hausherren per Weitschuss in Front (4.). Auch in Folge zeigt der HSV ein starkes Spiel, Adler entschärft mehrere Schüsse von Kießling und Son. Ausgerechnet der Keeper patzt beim Ausgleich und lenkt einen Brandt-Schuss ins eigene Tor (58.). Per Volley-Traumtor sorgt Westermann in Minute 82 für die Entscheidung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen