Hertha gewinnt in Hamburg

Aufmacherbild
 

Hertha stürzt den Hamburger SV endgültig wieder in die Krise. Die Hauptstädter fahren zum Auftakt des 26. Spieltags in der deutschen Bundesliga einen 1:0-Auswärtssieg ein und setzten sich von der Abstiegszone ab. Hertha rückt auf Rang 13 vor und hat nun vier Zähler Vorsprung auf den HSV (15.) sowie sechs auf den Relegationsplatz. In einer Partie ohne klare Torchancen sieht HSV-Verteidiger Cleber in Minute 81 Gelb-Rot. Wenig später köpft Langkamp einen Plattenhardt-Freistoß in die Maschen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen