Freiburg gewinnt in Frankfurt

Aufmacherbild

Zum Abschluss des 25. Spieltags darf sich Freiburg über einen 4:1-Kantersieg in Frankfurt freuen. Zwar dominiert die Eintracht lange, scheitert aber an ihrer mangelnden Chancenverwertung. Freiburg nutzt indes seine ersten beiden Möglichkeiten und geht durch Schuster (34.) und Guede (54.) in Führung. Joselu (59.) bringt die Hessen zwar zurück in die Partie, doch Klaus (70.) schlägt im Konter erneut eiskalt zu. Abermals Guede (93.) nutzt in der Folge eine der vielen Konterchancen zum 4:1.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen