Remis bei Hertha gegen Freiburg

Aufmacherbild
 

Zum Auftakt des 23. Spieltags trennen sich Hertha BSC und der SC Freiburg unentschieden. Im Berliner Olympiastadion sehen die Zuschauer über weite Strecken ein Fußballspiel von überschaubarer Qulität. Beide Teams sind darauf bedacht ihre Ordnung zu halten und agieren offensiv mit wenig Mut. Folglich endet die Partie torlos. Die besten Chancen vergeben bereits in Halbzeit eins Allagui bzw. Mehmedi. Philipp Zulechner kommt bei den Gästen in der 76. Minute zu seinem zweiten Bundesliga-Einsatz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen