Wolfsburg-Sieg dank Joker

Aufmacherbild
 

Zum Abschluss der 21. Runde der deutschen Bundesliga gewinnt der VfL Wolfsburg mit 2:1 bei der Hertha. Die Berliner sind in Halbzeit eins das gefährlichere Team und werden folgerichtig von Skjelbred (21.) belohnt. Nach Wiederanpfiff zeigt sich Wolfsburg bemüht, nach einer Ecke trifft Knoche per Kopf (58.). Der eingewechselte Daniel Caligiuri sorgt in der 78. Minute mit einem Hammer ins Kreuzeck für die Entscheidung. Die Schlussoffensive der Hertha bleibt ergebnislos.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen