Derbysieg für den VfB Stuttgart

Aufmacherbild

Der VfB Stuttgart zeigt sich gut erholt von der 1:6-Niederlage bei Borussia Dortmund und feiert im Derby beim SC Freiburg einen 3:1-Erfolg. Ein Doppelschlag durch Ibisevic (9.) und Werner (10.) bringt die Gäste früh auf Kurs. Der Sport-Club drückt fortan auf den Anschlusstreffer, der erst in der 78. Minute durch den ersten Ballkontakt von Joker Hanke gelingt. Erneut Werner sorgt vier Minuten später für den Endstand. ÖFB-Legionär Martin Harnik wird erst in der 81. Minute eingewechselt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen