Freiburg dreht Spiel gegen Club

Aufmacherbild
 

In einer unterhaltsamen Partie schlägt Freiburg nach zweimaligem Rückstand Nürnberg. Der Club geht in der 6. Minute durch Pogatetz in Führung, 17 Minuten später kann Freiburg durch Krmas ausgleichen. Direkt vor der Pause holt Pogatetz einen Elfmeter raus, den Drmic (45.) zur 2:1-Führung verwandelt. Der SCF trifft zweimal Aluminium. Nach einem von Pogatetz, der in der 94. Gelb-Rot sieht, verursachten Elfer trifft Mehmedi (53.) zum Ausgleich, Klaus sorgt per Traumtor für den 3:2-Endstand (65.).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen