HSV besiegt Hoffenheim

Aufmacherbild

Auch Neo-Interimscoach Frank Kramer kann die TSG 1899 Hoffenheim nicht aus der Krise ziehen. Der Hamburger SV besiegt den Tabellen-16. in einer spielerisch enttäuschenden Partie mit 2:0. Der Matchwinner heißt Artjoms Rudnevs. In der 27. Minute köpft der Lette nach einem Delpierre-Stellungsfehler zum Führungstreffer ein, in Minute 74 setzt er selbst den Schlusspunkt. Paul Scharner kommt zu keinem Einsatz. Der Ex-ÖFB-Teamspieler sitzt über die volle Dauer auf der Bank.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen