HSV gewinnt das Nordderby

Aufmacherbild

Im 101. Nordderby der deutschen Bundesliga besiegt der HSV Werder Bremen dank später Tore mit 2:0 und verlässt die Abstiegsränge. Der HSV ist das bessere Team, kommt aber gegen eine gut stehende Bremer Defensive lange nicht an. Bremen hat durch einen starken Junuzovic, der viele gefährliche Standards tritt, einige Chancen. In der 84. verlängert Lukimya einen Götz-Einwurf unglücklich per Kopf, Rudnevs ist zuerst am Ball und drückt ihn über die Linie. Arslan trifft in der 93. kurios zum 2:0.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen