Werder-Sieg nach Schlagabtausch

Aufmacherbild

Der SV Werder Bremen feiert zum Abschluss des elften Bundesliga-Spieltages einen 3:2-Heimsieg über Hannover 96. In einem offenen Schlagabtausch sorgt Huszti für das 0:1 (20./E). Fünf Minuten später wird auch den Hausherren ein Strafstoß gewährt, den Hunt verwandelt. Ein missglückter Junuzovic-Schuss wird zur Vorlage für Makiadi, der Werder erstmals in Führung bringt (39.), wenig später gleicht Sakai per Hammer aus (41.). Für die Entscheidung sorgt Garcia nach einem Freistoß von Hunt (86.).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen