Watzke: "Team in Bringschuld"

Aufmacherbild
 

Die Zeit der Ausreden ist bei Borussia Dortmund, dem Tabellenletzten der deutschen Bundesliga, vorbei. "Die Mannschaft ist jetzt in der Bringschuld und ich bin mir sicher, dass sie der Situation gerecht werden wird", betont Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke am Donnerstag. Zum Auftakt der 14. Runde gastiert die TSG Hoffenheim am Freitag (20:30 Uhr) im Signal-Iduna-Park. Jürgen Klopp kann dabei wieder auf Mats Hummels hoffen. Auch Sahin, Blaszczykowski und Piszczek sind Optionen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen