Dortmund bleibt am Boden

Aufmacherbild

Dortmund verliert trotz des überragenden 3:1-Siegs zum Bundesliga-Auftakt gegen den Hamburger SV nicht die Bodenhaftung. "Ich habe früh gemerkt, dass die Automatismen funktionieren und das Selbstbewusstsein da ist. Natürlich bin ich froh darüber. Aber wir drehen jetzt nicht durch", meint Trainer Jürgen Klopp nach dem Spiel. Die Konkurrenz staunt und schwärmt derweil über den Meister. "Wir müssen uns sehr anstrengen, um sie zu besiegen", meint etwa Bayern-Präsident Uli Hoeneß.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen