Dortmund engagiert Südkoreaner

Aufmacherbild
 

Borussia Dortmund verpflichtet laut "kicker"-Informationen den Südkoreaner Ryu Seungwoo. Eine offizielle Bestätigung des Champions-League-Finalisten steht allerdings noch aus. Der 19-jährige Offensiv-Spieler kommt vom College-Klub Chung-Ang University. Die Einigung mit dem asiatischen Talent soll am Montagabend erfolgt sein. Nach den Verpflichtungen von Sokratis, Mkhitaryan, Aubameyang sowie des Perspektivspielers Ryu Seungwoo dürfte der Kader des BVB nun wohl komplett sein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen