Bittere Tränen bei Uli Hoeneß

Aufmacherbild

Uli Hoeneß hat in seinem Privatleben in der Vergangenheit einen schweren Fehler begangen, für den er sich vor Gericht verantworten muss. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des FC Bayern kündigt er an, nach dem Steuerprozess die "Vertrauensfrage" stellen zu wollen. "Ich werde mich jedem Votum unterwerfen", so der 61-Jährige. Den Zuspruch des Klubs und der Fans, die ihn lautstark feierten, werde er "nie vergessen", so Hoeneß, der bittere Tränen vergießt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen