Diego soll Wolfsburg verlassen

Aufmacherbild
 

Der VfL Wolfsburg plant die Zukunft ohne Mittelfeld-Regiesseur Diego. Der Brasilianer, der rund acht Millionen Euro im Jahr kassieren soll, kann den Verein laut "Bild" bereits im Winter verlassen. Der Vertrag des 28-Jährigen würde ohnehin im Sommer 2014 auslaufen, eine Verlängerung wird es nicht geben. Anstatt des Brasilianers haben die Verantwortlichen Chelseas Mittelfeldspieler Kevin De Bruyne im Auge, der unter Jose Mourinho keine Zukunft in London hat.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen