Di Matteo legt Traineramt nieder

Aufmacherbild

Nun ist es offiziell: Roberto Di Matteo legt sein Traineramt beim deutschen Bundesligisten Schalke 04 nieder. Wie der Verein nun veröffentlicht, haben über die Pfingstfeiertage Gespräche zwischen Manager Horst Heldt und dem 44-jährigen Cheftrainer stattgefunden. "In den Gesprächen wurde deutlich, dass der Verein andere inhaltliche Schwerpunkte setzen möchte. Ein Neuanfang scheint mir das Beste für alle Beteiligten", so Di Matteo, der damit den bis 30. Juni 2017 laufenden Vertrag auflöst.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen