De Jong: "Nur nach Gladbach!"

Aufmacherbild
 

Letzte Runde im Transfer-Poker um Luuk de Jong. Der FC Twente und Borussia Mönchengladbach sind sich bei der Ablösesumme näher gekommen. Statt 20 werden 14,5 Mio. kolportiert. Der 21-jährige Niederländer, für den es auch Angebote aus Russland und der Ukraine gab, stellt derweil klar: "Ich will nur nach Gladbach!" Mit Trainer Lucien Favre hat der Stürmer bereits mehrfach telefoniert. "Seine Philosophie passt perfekt, ich könnte in Gladbach den nächsten Schritt tun", so de Jong.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen