De-Bruyne-Wechsel offenbar durch

Aufmacherbild

Der Transfer von Kevin de Bruyne ist gemäß der deutschen "Bild" durch. Der Belgier wechselt für eine Ablöse von 20 Millionen Euro vom FC Chelsea zum VfL Wolfsburg. Außerdem will das Blatt wissen, dass der 22-Jährige bis 2019 bei den Niedersachsen unterschreibt. Bereits im Sommer waren die VW-Städter am Ex-Werderaner dran. Damals hatte aber noch "Blues"-Coach Jose Mourinho sein Veto eingelegt. Beim VfL verlängert zudem das 18-jährige Abwehrtalent Moritz Sprenger bis zum Sommer 2018.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen