Drei Top-Klubs an de Bruyne dran

Aufmacherbild
 

Wolfsburg-Star Kevin de Bruyne ist derzeit eine der heißesten Aktien am Transfermarkt. "Manchester City, Bayern München und Paris St. Germain haben mich informell kontaktiert", lässt de Bruynes Berater Patrick de Koster wissen, "aber es gab kein offizielles Angebot". De Koster und VfL-Manger Allofs wollen in den kommenden Wochen über die Zukunft des 23-Jährigen beraten. Gerüchten zufolge wollen die "Wölfe" 80 Millionen Euro Ablöse für de Bruyne, dessen Vertrag noch bis 2019 läuft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen