Kein Bekenntnis von De Bruyne

Aufmacherbild
 

Verwirrung um das angebliche Bekenntnis von Kevin De Bruyne. "Ich, Kevin De Bruyne, werde auf jeden Fall diese Saison beim VfL Wolfsburg spielen. Ich bin in einer familiären Mannschaft. Das tut mir gut", soll der 24-Jährige bei den Sport-Bild-Awards gesagt haben. Diese Worte wurden ihm jedoch von Moderator Alexander Bommes in den Mund gelegt, der Belgier sprach den Satz nur nach. Wolfsburg-Geschäftsführer Allofs sei danach sauer gewesen. ManCity und der FC Bayern zeigen weiter Interesse.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen