Dortmund glaubt nicht an Zufälle

Aufmacherbild

BVB-Sportdirektor Michael Zorc ist immer noch erzürnt ob des vermeintlichen Handspiels und der damit verbundenen Roten Karte von Marcel Schmelzer im Spiel gegen den VfL Wolfsburg (2:3). "Ich glaube nicht an Zufälle", so der Dortmunder gegenüber "kicker.tv". Schiedsrichter Wolfgang Stark soll in der Vergangenheit schon einige Entscheidungen zu Ungunsten des deutschen Meisters gepfiffen haben. Der BVB will in Zukunft daher verhindern, dass Wolfgang Stark Dortmund-Spiele leitet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen