BVB weiter auf Investoren-Suche

Aufmacherbild

Nach der Absage der "Deutschen Bank" führt der börsennotierte deutsche Bundesligist Borussia Dortmund weiterhin Sondierungsgespräche mit möglichen Investoren. "Das Interesse einiger größerer Unternehmen ist vorhanden", erklärt BVB-Boss Hans-Joachim Watzke gegenüber der "Süddeutschen". Darüberhinaus denkt Watzke, der von einem erneuten Umsatz-Wachstum ausgeht, auch an eine Kapital-Erhöhung. "Frisches Kapital kann uns helfen, schneller zu wachsen", erklärt der 54-Jährige.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen