BVB ohne Kirch und Sahin

Aufmacherbild
 

Borussia Dortmund muss am Samstag im Bundesliga-Hit gegen Bayern München auf Oliver Kirch und Nuri Sahin verzichten. Spielmacher Sahin erlitt im Spiel gegen Schalke einen Muskelfaserriss, der nach wie vor nicht verheilt ist. Kirch zieht sich im Training eine Sehnenzerrung im linken Knie zu und fällt zwei bis drei Wochen aus. Für Kirch, der zuletzt als Rechtsverteidiger aushelfen musste, könnten die wieder genesenen Marcel Schmelzer, Erik Durm oder Kevin Großkreutz in die Mannschaft rutschen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen