Teurer Platzsturm für den BVB

Aufmacherbild
 

Borussia Dortmund kommt der Platzsturm am letzten Spieltag der deutschen Bundesliga teuer zu stehen. Nach dem 4:0-Erfolg über Freiburg brachen bei den Meister-Fans alle Dämme. Rund 25.000 stürmten das Feld und wollten ein Andenken an die Rekordsaison - 81 Punkte eroberte in der Bundesliga-Geschichte noch kein Team. Der Rasen wurde verwüstet, die Tore zerlegt. Laut "Bild" soll sich der Schaden auf ca. 200.000 Euro belaufen. Trainer Jürgen Klopp: "Schade, dass es nicht anders ging."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen