Lewandowski-Theater beendet

Aufmacherbild
 

Sebastian Kehl erklärt das Wechsel-Theater um Robert Lewandowski für beendet. "Das Thema ist durch", glaubt der Kapitän des BVB zu wissen. Ursprünglich wollte der Pole zu Bayern München wechseln, der BVB ließ den Stürmer aber nicht ziehen. Dass Lewandowski sich nun hängen lässt, glaubt Kehl nicht. "Robert hat auch vergangene Saison gezeigt, wie professionell er damit umgeht. Er wird alles für den BVB geben", erklärt der defensive Mittelfeldspieler gegenüber der "Bild".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen