BVB bangt weiterhin um Reus

Aufmacherbild
 

Nach dem Rückfall Borussia Dortmunds wäre ein Führungsspieler wie Marco Reus Gold wert. Doch der DFB-Nationalspieler fehlte zuletzt im Pokal-Viertelfinale gegen Hoffenheim und beim 1:3 in Gladbach wegen Adduktoren-Problemen. Zuletzt konnte er nicht mittrainieren, nun bangt der BVB um seinen Einsatz gegen Paderborn. "Es ist schon deutlich besser geworden, aber wir können noch nicht sagen, ob er es bis zum Paderborn-Spiel schafft. Noch haben wir Hoffnung", wird Michael Zorc bei "Bild" zitiert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen