Stuttgart gewinnt bei Hoffenheim

Aufmacherbild
 

Der VfB Stuttgart eröffnet die 26. Runde der deutschen Bundesliga mit einem 2:1-Auswärtssieg bei der TSG Hoffenheim. Mann des Spiels ist ausgerechnet Stuttgart-Stürmer Vedad Ibisevic, der gegen seinen Ex-Klub zwei Treffer (8., 43.) erzielt. Die Gastgeber kommen durch ein Elfmeter-Tor von Sejad Salihovic (74.) nochmals heran, können die Niederlage aber nicht mehr abwenden. Martin Harnik geht schon angeschlagen in die Partie, bleibt eher blass und wird in Minute 66 schließlich ausgewechselt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen