Breno ist gegen Kaution frei

Aufmacherbild
 

Bayern Münchens Verteidiger Breno ist wieder auf freiem Fuß. Der Haftbefehl des Amtsgerichts München wegen Verdachts auf schwere Brandstiftung wird "gegen strenge Auflagen" außer Vollzug gesetzt. Aufgrund von Fluchtgefahr muss für den Brasilianer unter anderem eine Kaution hinterlegt werden. Deren genaue Höhe ist nicht bekannt. Neben der Kaution soll es elf weitere Auflagen geben. Der 21-Jährige saß nach dem Brand in seiner Mietvilla vor knapp zwei Wochen in Untersuchungshaft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen