Bremen will Bayern nicht jagen

Aufmacherbild
 

Werder Bremen hütet sich davor, nach dem guten Saisonstart als Bayernjäger gesehen zu werden. "Wir haben immer gesagt, dass wir kein Bayern-Jäger sind. Wir sind Punktejäger. Mittelfristig ist es unser Ziel, wieder in den internationalen Wettbewerb zu kommen", sagt Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs. Nach fünf Spielen hat das Team von Trainer Thomas Schaaf vier Siege auf dem Konto und liegt hinter den punktegleichen Bayern auf dem zweiten Tabellenplatz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen