Bremen will Bayern nicht jagen

Aufmacherbild

Werder Bremen hütet sich davor, nach dem guten Saisonstart als Bayernjäger gesehen zu werden. "Wir haben immer gesagt, dass wir kein Bayern-Jäger sind. Wir sind Punktejäger. Mittelfristig ist es unser Ziel, wieder in den internationalen Wettbewerb zu kommen", sagt Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs. Nach fünf Spielen hat das Team von Trainer Thomas Schaaf vier Siege auf dem Konto und liegt hinter den punktegleichen Bayern auf dem zweiten Tabellenplatz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen