Braunschweig vor Rekordtransfer

Aufmacherbild
 

Bundesliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig steht vor der Verpflichtung des Rechtsverteidigers Lars Christopher Vilsvik. Der norwegische Nationalspieler wäre mit einer Ablöse von rund einer Million Euro der teuerste Transfer in der 118-jährigen Klubgeschichte. Bisheriger Rekordhalter ist Paul Breitner. Der Weltmeister kam vor 36 Jahren für umgerechnet 800.000 Euro von Real Madrid. Anfang nächster Woche soll der Deal mit Vilsviks Verein Strömsgosdet IF abgewickelt sein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen