Böser Aprilscherz beim FCB

Aufmacherbild

Wie "Sport-Bild" berichtet, wurde FC-Bayern-Youngster Mitchell Weiser Opfer eines gemeinen April-Scherzes. Am berüchtigten Tag erhielt der 19-Jährige eine SMS, in der er gebeten wurde, unverzüglich zum Flughafen zu fahren, da er aufgrund von Verletzungssorgen für das Champions-League-Viertelfinal-Hinspiel gegen Manchester United nachnominiert wurde. Als der aufgeregte Flügelspieler sein Ticket abholen wollte, stellte sich bald heraus, dass seine Mitspieler ihn an der Nase herumgeführt hatten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen