Bobic wehrt sich gegen Kritik

Aufmacherbild
 

Der VfB Stuttgart befindet sich nach einem katastrophalen Saisonstart im Tabellenkeller der deutschen Bundesliga. Zur Zielscheibe der empörten Fans wird vor allem Sportvorstand Fredi Bobic. "Diese Attacken sind nicht schön, weil sie natürlich belasten", wehrt sich der ehemalige Stürmer im "kicker", nachdem sein Rücktritt gefordert wurde. "Nein, davonlaufen kann jeder. Ich bin nicht der Typ, der hinwirft." Die Schwaben konnten in vier Spielen nur ein Remis holen und kassierten drei Niederlagen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen