Magath-Klausel bei Benaglio

Aufmacherbild
 

Laut der deutschen Zeitung "Sport Bild", besitzt der Vertrag von Torhüter Diego Benaglio vom VfL Wolfsburg eine Felix-Magath-Klausel. Der Kontrakt des Schweizers wurde im Mai 2012 bis 2017 verlängert und erlaubt dem 29-Jährigen bei einem Weggang Magaths, einen vorzeitigen Wechsel. Benaglio kann somit im Sommer ablösefrei gehen. Spielergewerkschafts-Anwalt Frank Rybak bestätigt gegenüber der Zeitung, dass der Vertrag "unwirksam" wird. Benaglio hat sich zu diesem Thema noch nicht geäußert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen