Beckenbauer fordert Taten

Aufmacherbild
 

Das Fehlen des verletzten Bastian Schweinsteiger sei nicht Schuld an den beiden Liga-Niederlagen in Folge des FC Bayern. So lautet zumindest die Meinung von Franz Beckenbauer. "Wenn man zu dominant ist, wird man halt ein bisschen nachlässig", fordert der "Kaiser" gegenüber dem neuen TV-Sender "Sky Sport News HD" die Elf auf, sich am Riemen zu reißen. Gelegenheit zur Besserung bietet sich am Samstag, wenn die Münchner auf Werder Bremen treffen. Toni Kroos ist wegen Grippe-Symptomen fraglich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen