"Kaiser" kritisiert Bayern

Aufmacherbild

Franz Beckenbauer geht in "Bild" mit den Bayern nach der 0:1-Heimniederlage gegen Gladbach hart ins Gericht. "Man hat ihre Hilflosigkeit gesehen. Vielleicht verlässt man sich zu sehr auf die Weltklassespieler Robben und Ribery, aber die waren nicht 100-prozentig fit. Wer weiß, wofür die Niederlage gut war, aber ich sehe das Gute noch nicht..." Für den Ehrenpräsidenten sei der Gegentreffer durch de Camargo ein klarer Eigenfehler gewesen: "Boateng muss da hin, Manuel muss im Tor bleiben."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen