Beckenbauer übt Kritik an Bayern

Aufmacherbild

Die Wogen nach der 1:4-Niederlage der Bayern beim Rückrundenauftakt gegen den VfL Wolfsburg sind immer noch nicht geglättet. Öl ins Feuer gießt nun noch der "Kaiser" höchstpersönlich. "Die Wolfsburger haben die Bayern regelrecht auseinandergenommen, sie waren in allen Belangen überlegen. Das war ein kollektives Versagen der Bayern, ein Klassenunterschied", sagt der 69-Jährige in der Talkshow "Sky90". Eine Trendwende erkennt er nicht: "So schlecht werden sie auch nicht mehr sein."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen