15 Bayern-Tore bei Pep-Debüt

Aufmacherbild

Das Debüt von Pep Guardiola an der Seitenlinie von Bayern München fällt spektakulär aus. Der amtierende Meister schießt eine Auswahl des Fanclubs Wildenau mit 15:1 ab. Dabei darf auch ein Österreicher jubeln: Oliver Markoutz erzielt den ersten Treffer der Ära Guardiola, mit Alessandro Schöpf kommt ein weiteres rot-weiß-rotes Talent eine Halbzeit lang zum Einsatz. Nach dem Gegentor zum 1:6 (54. Minute) legen die Bayern einen Gang zu, Patrick Weihrauch trifft vier Mal.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen